Makrofotografie – Hans-Peter Kissinger zeigt die Faszination des Winzigen - 15.03.2019

Makrofotografie – Hans-Peter Kissinger zeigt die Faszination des Winzigen
400 IMG 20190315 202005

Beim Workshop am 15. März erläuterte uns unser Vereinsmitglied, Hans-Peter, die Technik der Makro-Fotografie.

Bei dem gut besuchten Lehrgang erklärte er uns anhand einer Präsentation die Besonderheit des Sachgebiets unseres schönen Hobbys: Welche Objektive sind sinnvoll, wozu dienen Zwischenringe, Balgen und andere Werkzeuge? Welche Blende bringt welches Ergebnis? Mit welcher Einstellung bekomme ich ein schönes Bokeh? Wie setze ich externe Blitze ein? Sind Farbfolien hilfreich?

400 IMG 20190315 201859 400 IMG 20190315 201843 400 IMG 20190315 201852 400 IMG 20190315 201919

Nach der kurzweiligen Theorie bauten wir unsere mitgebrachten Kameras auf und versuchten das umzusetzen, was wir gerade gelernt hatten. Metallspäne, Blümchen, Münzen, Miniaturautos…die Makrofotografie erschloss uns interessante Blickwinkel in die Welt des sonst wenig Beachteten. Wundersamer weise erscheint ein unscheinbarer Metallspan, ein Abfallprodukt, wie eine moderne Plastik, die filigranen Staubgefäße einer banalen Frühlingsblume zeigen skurrile Strukturen und die kaum sicht- und spürbaren Erhebungen auf Münzen offenbaren das Können ihres Kreateurs.

400 IMG 20190315 201941 400 IMG 20190315 201946 400 IMG 20190315 201833 400 IMG 20190315 201905

Interessant war, wie und mit welchen Hilfsmitteln die einzelnen Fotofreunde an die Sache herangingen. Und immer wieder ist es erstaunlich, wie kreativ vor allem die jungen Fotografen agieren. So z.B. Nicole, die, anstelle eines nichtvorhandenen Blitzes mit Farbfolien, die Taschenlampe ihres Handys gebrauchte. Vor dessen Lichtquelle spannte sie farbige Folien von Verpackungen, rot von Cola-Sixpacks oder blau von Tempotaschentüchern. Das erzeugte verblüffende Effekte.

Zum Schluss fasste Hans-Peter den Abend noch einmal zusammen und verabschiedete uns mit den Worten: selber ausprobieren und üben, üben, üben.

Die Teilnehmer eifrig beim Üben:

Und nochmals beim Üben im Zeitraffer:

facebook

HINWEIS! Diese Internetseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

OK, verstanden