Versuch der Astrofotografie am 30. April 2019

Am Freitag, 30.04.2019 bot der klare Abendhimmel eine optimale Plattform für die Astrofotografie.

Vier Vereinsmitglieder machten sich am Abend gegen 20:00 Uhr auf den Weg zur Astrofotografie. Im Gepäck befanden sich reichlich Fotoequipement und ein Ioptron SkyGuider Pro.

Am Ziel angekommen erfolgte der Aufbau der Gerätschaften. Stative ausgepackt, der Skytracker wurde montiert, Kameras auf die Stative geschraubt. Nach etwas Fachsimpelei und dem Einstellen der Kameras, hieß es warten bis es dunkel wird.

Ioptron 003 400 Ioptron 001 400 Ioptron 002 400
Produktfotos des Herstellers

Mit eintretender Dunkelheit wurden die ersten Langzeitbelichtungen gemacht. Auch der Sky Guider kam das erste mal zum Einsatz.
Die Startrail Bilder sind schön geworden, aber die Nachführungsbilder des Sky Guider leider nicht. Das kommt davon, wenn man das Gerät nicht richtig einstellt.

001 Werner 400 002 hamahue 400

Es war fast so wie damals beim Versuch den Blutmond zu fotografieren. Damals waren die Wolken im Weg und diesmal war der falsche Knopf am Skytracker gedrückt.

Was solls, bei der nächsten klaren Nacht geht es wieder raus auf einen neuen Versuch. Jetzt weiß ich welcher Knopf gedrückt werden muss.

facebook

HINWEIS! Diese Internetseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

OK, verstanden